© 2019 Reinwald GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

STRAHLEN-

SCHUTZ

STRAHLENSCHUTZ BEIM ABBRUCH

EINER REAKTORHALLE IN ROSSENDORF

Bauvorhaben: VKTA – Abbau RFR – LOS 9.01 – Abbruch Gebäude 790

Bauherr: VKTA Rossendorf e.V.

Ort der Ausführung: Rossendorf

Bauzeit: 12 Monate

Leistungsumfang:

  • Abbruch Laborgebäude16.000 m³ u.R.

  • Abbruch Reaktorhalle 15.000 m³ u.R.

  • Abbruch Warte 2.000 m³ u.R.

  • 10 Bereiche mit vermeintlichem strahlenbelasteten Material

Technische und gerätespezifische Besonderheiten:

  • Restentkernung und Abbruch unter Vorgaben der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV)

  • Vor- und Nachuntersuchung der Mitarbeiter auf Arbeitstauglichkeit im

          strahlungsbelasteten Bereich

  • Dauerhafte Messung der Strahlungsbelastung mit einem am Körper geführten Dosimeter