© 2019 Reinwald GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

 

BRÜCKEN

DEMONTAGE

BRÜCKENDEMONTAGE CHEMNITZ

Bauvorhaben: Ersatzneubau Brücke Zschopauer Strasse Chemnitz
Bauherr: Ed. Züblin AG / Bereich Brückenbau Südost
Ort der Ausführung: Zschopauer Strasse Chemnitz
Bauzeit: Oktober 19 bis September 20

Leistungsumfang:

  • Demontage von Stahlbetonbrücke aus monolithischer Ortbeton-Bauweise

  • Zersägen der Brücke in kranbare Segmente von 30t bis 65t mittels Diamantsägetechnik

  • Demontage der Segmente über der Bahnoberleitung

  • Demontagetätigkeit unter Sperrzeitvorgaben der DB

  • Gesamtmasse Oberbau und Mittelpfeiler 1500 t

  • Bauteildicken zwischen 50cm bis 72cm

Technische und gerätespezifische Besonderheiten:

  • 4 Wand- und Boden Diamantsägen mit Blattdurchmesser bis 1600 mm

  • Mobilkrane 300t bis 750t

 

INDUSTRIE-

DEMONTAGE

MAINOVA

Bauvorhaben: Kraftwerksumbau Heizkraftwerk West der Mainova in Frankfurt am Main

Bauherr: Mainova AG

Ort der Ausführung: Heizkraftwerk West Frankfurt am Main

Bauzeit: 2,5 Jahre

Leistungsumfang:

  • Abbruch, Abtransport und Entsorgung von hochfestem Beton/Stahlbeton (C60/75) 1.200 m³

  • Umfangreiche Beton Bohr- und Sägearbeiten

  • Rückbau Stahlkonstruktion 900 t

  • Sanierung von schwach- und festgebundenem Asbest

  • Rückbau 4000 m² Putz und Fassadenfläche

Technische und gerätespezifische Besonderheiten:

  • 50 t Kettenbagger mit Abbruchhammer und -schere

  • Hub des 50 t Kettenbaggers auf verschiedene Ebenen mittels

          Laufkatzenkran (max. Traglast von 70 t)

  • Turmdrehkran

 

ZERSTÖRUNGS-

FREIE

DEMONTAGE

QUINN

Bauvorhaben: Rückbau Anlage zur Herstellung von Methylmethacrylat

Bauherr: Quinn Chemicals GmbH

Ort der Ausführung: Chemiestandort Leuna

Bauzeit: 7 Monate

Leistungsumfang:

  • Demontage von Rohrbrücken zur Wiederverwendung 600 t

  • Rückbau und Verschrottung von Schwarzstahl-, Edelstahltanks und Rohrbrücken 700 t

  • Freilegen und Abbruch von massiven Stahlbeton 10.000 m³

  • Freilegen und Abbruch von Bodenstabilisierung 20.000 m³

  • Brechen Abbruchmassen

  • Lagenweise verdichteter Wiedereinbau aller Aushub- und Abbruchmassen

Technische und gerätespezifische Besonderheiten:

  • Einsatz schwerer Abbruchtechnik (2 x 70 t Abbruchbagger, inkl. 7 

          Tonnen Hydraulikhammer, Longfront mit Tankschere)

  • 2-Schichtbetrieb, inkl. Samstagsarbeit

  • Brennschneidgarnitur

  • Brechen von Beton vor Ort, Wiedereinbau